backstageTalk
 
 backstagetalk logo
 

Der Hintergrund

Menschen glauben an Gott. Jedoch IHN und sein Wirken in Zusammenhang mit dem alltäglichen Erleben zu bringen, ist manchmal schwierig. Die Frage stellt sich: Hat christlicher Glaube heute eine Lebensrelevanz?

Das Ziel

Menschen sehen ihr tägliches Arbeiten und Leben als verbunden mit ihrem christlichen Glauben. Sie fühlen sich ermutigt, ihre Charismen in ihren Lebenszusammenhängen einzusetzen.

Die Idee

Jenseits (backstage) unserer regelmässigen Gottesdienste und Veranstaltungen treffen sich Menschen in unkomplizierter Atmosphäre, um über ausgewählte Themen und Aspekte des Lebens nachzudenken und ins Gespräch zu kommen - quasi hinter die Kulissen zu schauen. Drei Blickwinkel beleuchten jeweils das Thema:
Ein Talk-Gast bringt seine professionelle und individuelle Sichtweise ein.
Die christliche Dimension wird aufgezeigt.
Das Publikum bringt sich mit Fragen und Beiträgen ein.

Die Beteiligten

Der Talk-Gast ist eine interessante Persönlichkeit mit Bezug zum Thema aufgrund von Beruf oder sonstigem Engagement, möglichst lokal bekannt, bereit zum Dialog.

Der Gastgeber bringt die christliche Dimension des Themas als Impuls und im Dialog mit dem Talk-Gast und dem Publikum ein.

Das Publikum sind Menschen, die „Mehr“ für ihr Leben wollen und Lust auf Inspiration und Austausch haben.

Der/die Musiker*in umrahmt und ergänzt das Gesprochene durch christlich inspirierte Musik und eröffnet so allen Anwesenden eine spirituelle Dimension.

 

Der nächste backstageTalk

Der nächste backstagTalk findet am 3. November 2020 in der Pfarrkirche Heilig Geist statt. Unser Talk-Gast wird Christian Peter Meier sein. Der ehemaligen Chefredaktor der Zuger Zeitung und Journalist wird sich mit Christian Kelter über das Thema «Das ist (un)verzeihlich!» – Ein Blick hinter unsere Fehlerkultur unterhalten.

Weitere Details zum Anlass finden Sie hier.

2020 backstagetalk agenda