Firmung 18+

Mit der Firmung bekräftigt jede und jeder diese Beziehung mit Gott. Gefirmt zu werden heisst „Ja“ sagen zur Freundschaft mit Gott. Wie eine solche freundschaftliche Beziehung gestaltet werden kann, darüber haben wir uns im Firmweekend ausgetauscht. Wir haben die eigene Praxis des Glaubens angeschaut und reflektiert und wir haben Möglichkeiten kennen gelernt, wie wir auch als erwachsene Christen mit Gott in einer reifen Beziehung leben können.

Wir freuen uns, dass uns in diesem Jahr Abt Christian Meyer OSB aus Engelberg besucht um unseren Firmlingen dieses unauslöschliche Sakrament zu spenden.

Unseren Firmlingen, ihren Paten und Familien aber auch allen interessierten Gemeindemitgliedern wünschen wir ein bewegendes Glaubensfest und die Kraft des Heiligen Geistes.

Unsere Firmlinge: Amgwerd Lorena, Amgwerd, Pamela, Andrey Damien, Bachmann Aisha, Bircher, Anita, Burkard Robin, Burkhardt Stefanie, de Groot Tanja, Elsener Melissa, Gamma Leana, Gehrig, Lea, Giger Tanisha, Hausheer Lea, Herrmann, Alberto, Höfliger Cyrill, Huber Marvin, Hüppi Marco, Huwiler Luca, Huwyler Francesca, Jenni Patricio, Kneubühler Jan, Köppel Rahel, Kron Selina, Lobsiger Ariane, Luthiger Nadja, Marchon, Noémie, Meister Sebastian, Moos Silvan, Nötzli Fabienne, Obrecht Silvan, Okle Jana, Palombella Silvio, Röllin Morena, Salzgeber, Mareen, Schärli Kilian, Schnyder Sebastian, Ulmi Alissa, von Burg Eliane, Zanobini Deborah, Zemp Jonas, Zimmermann Alex, Zimmermann Louis, Zwahlen Alessia