Papstfilm

2019 01 kirchenkino papst

«Welche Welt wollen wir unseren Kindern überlassen?»

Star-Regisseur Wim Wenders begleitet den Papst in diesem Dokumentarfilm an viele Orte dieser Welt. Es geht um die drängenden Fragen unserer Zeit - Klimaveränderung, Ausplünderung der Erde, Migration, wachsende soziale Ungleichheit, Armut, Krieg und die Reform der Kirche. In Anlehnung an die Umwelt-Enzyklika Laudato si’ (2015) spricht Papst Franziskus ganz offen aus, was ihn bewegt und was jeder von uns persönlich tun kann. Schauen Sie mit uns diesen eindrucksvollen Film und kommen wir darüber ins Gespräch: Was löst der Film bei uns aus? Was sind wichtige Aussagen und Handlungsbotschaften? Für welche Themen wollen wir uns als Einzelperson, als Kirchengemeinschaft und als Zivilgesellschaft engagieren? Was können wir konkret tun?

Zum Austausch laden wir ein beim World-Café am Samstagmorgen. Moderation: Ralf Nacke (Gemeinwohl Ökonomie) und Christian Kelter (Gemeindeleiter)
Für den Filmabend ist keine Anmeldung erforderlich.

«Anmeldung»

Bitte registrieren Sie sich hier für den Samstagmorgen bis 9.1.19.

(aus technischen Gründen wird auch der Freitagabend in der Anmeldung angezeigt, der für die Anmeldung jedoch keine Rolle spielt.)

„Papst Franziskus – ein Mann seines Wortes“
Freitag, 11.01.19 - 19.30
Filmabend in der Kirche Heilig Geist, anschl. Apéro, Eintritt frei/Kollekte

Samstag, 12.01.19 - 9.00 bis 12.00
Dialog und World-Café zum Film im kath. Pfarreiheim