Vergangene Anlässe

2016 11 23 oshalbtagSterben, Tod und Trauer - wahrlich keine einfachen Themen für einen Religionshalbtag in der 1. Oberstufe. Und doch ist es wichtig, sich auch im Leben immer wieder mit dem Tod auseinander zu setzen. Warum sind wir traurig, wenn jemand stirbt? Welche Trauerphasen gibt es? Was macht ein Bestatter? Welche (teils bizarren) Totenkulte gibt es? Wie sieht eine Urne aus? Was würde ich tun, wenn ich noch ein Jahr zu leben hätte?... Mit diesen Fragen haben sich unsere Jugendlichen intensiv auseinandergesetzt und so - hoffentlich - durch das Thema "Tod" etwas fürs Leben gelernt.