Vergangene Anlässe

2018 03 25 palmsonntag 01 fotor

«Rückblick und Ausblick»

Mit dem Gesang im Gottesdienst stimmte sich der Kirchenchor am Samstag musikalisch auf die GV im Rest. Rössli in Hünenberg ein.
Nach der Begrüssung durch Co-Präsidentin Silvy Vetter bedankten sich alle Anwesenden mit einem herzlichen Applaus für die wunderschöne Tischdekoration. Ein spezielles Willkommen ging an den Kirchenratspräsidenten, die Ehrenmitglieder sowie unseren Gast Esther Schneider.

Mit einem Moment der Stille gedachten wir unseren verstorbenen Mitgliedern Guido Suter, Urs Hofmann und Markus Fischer. Sie Alle hatten unseren Verein über Jahre in ihren jeweiligen Funktionen tatkräftig mitgetragen und unterstützt. Erinnerungen an sie wurden wach - begleitet von einem grossen DANK.

«Jahresbericht der Präsidentin»

Musikalisch eindrückliche Momente gab es einige in diesem Vereinsjahr. Am Oster-gottesdienst sangen wir die Krönungsmesse von Wolfgang Amadeus Mozart. Lieder aus der „misa de cantos latinoamericanos“ bedeutete für uns etwas ganz Besonderes am Pfingst-gottesdienst. Wurde diese Messe doch von unserem Dirigenten David Schneider zusammen mit dem cubanischen Musiker Conrado Monier komponiert und getextet. Das Weihnacht-soratorium von Camille Saint-Saëns begleitete den Weihnachtsgottesdienst speziell festlich.

Im Mai war St. Urban das Reiseziel. Dort sang der Chor im Gottesdienst und durfte danach bei einer Führung durch die Klosterkirche viel Interessantes erfahren. Herzlichen Dank an Maria Bagnoud für die Organisation!

Die zwei-tägige Chorreise führte uns nach St. Blasien – Schluchsee nach Freiburg. Dort übernachteten wir und – das Schmunzeln bei der Erwähnung dieser Reise verriet, dass da einige lustige Erinnerungen wach wurden. Am Sonntag ging die Reise weiter nach Colmar, wo wir im „petit train“ eine ganz spezielle Stadtrundfahrt geniessen durften. Ganz lieben Dank
an die Organisatorinnen Andrea Bamert, Rita Frosio und Astrid Kellenberger!

 Unser Verein hat sein erstes Jahr mit dem Co-Präsidium von Silvy Vetter und Astrid Kellenberger hinter sich: den Beiden ein ganz herzliches DANKE für ihren Einsatz und Gratulation zum guten Gelingen!

«Jahresbericht des Dirigenten»

Neben dem Hinweis auf die „Messe in D“ von Otto Nicolai, die wir an Ostern singen werden vernahmen wir die weiteren musikalischen Höhepunkte in diesem Vereinsjahr. An Pfingsten werden wir die „missa brevis in F“ von Joseph Haydn zum Besten geben. Das Adventskonzert vom 1./2. Dezember 2018 wird dann noch spezieller. Die Uraufführung der „misa de cantos latinoamericanos“ wird ganz sicher die Herzen aller Zuhörer speziell erfreuen.

«Rücktritte, Austritte, Neueintritte und Wahlen»

Rücktritte gab es keine, der Vorstand wurde in globo wieder gewählt. Theresa Silva Angulo mussten wir verabschieden, Elisabeth Stierli wird neu unsern Chor im Sopran verstärken . Neu gehört Prisca Portmann zum Vorstand.

«Ehrungen»

Die Fülle dieses Traktandums ist Ausdruck für die gute Grundmelodie im Chor.

dsc 9959dsc 9890dsc 0155

Geehrt werden durften für 50 Jahre Beth Suter, 40 Jahre Sophie Micheler, 30 Jahre Maya Weibel, Doris Witzig, Karl Huber, 30 Jahre David Schneider unser Dirigent. 20 Jahre Brigitte Schuler, Brigitte Illi und Andrea von Burg.

Sie alle sind tragende Mitglieder und verdienen einen grossen Dank für ihre Treue.  Grosser Dank geht ebenfalls an alle, die mit ihren kleinern oder grössern Beiträgen zum guten Gelingen des Vereins beitragen und an die Rössliküche für das feine Essen.

Da war doch noch etwas! Ja klar: das 30-Jahr-Jubiläum unseres Dirigenten. In einem Scetch wurde an den Anfang und längst vergangene Episoden erinnert. Witzig gestaltet war dann die Neuzeit von Dudi im Chor heute, natürlich mit einem cubanisch angehauchten ambiente.
Um Punkt 00.00 Uhr erklang das kräftige „happy birthday“ für Walter!

Für den Kirchenchor Hünenberg: Edith Fuchs