Vergangene Anlässe

2019_03_22 Fairfuehrung - 32

«Die Herausforderung: FoodWaste-Diner» 

Wenn wir ehrlich sind, hatten wir anfangs etwas Angst nicht genug FoodWaste-Essen für die 40 TeilnehmerInnen zusammen zu bringen. Doch am Ende wurden durch gespendete „Essensreste“ diverser Unternehmen und der reichen „Auswahl“ an 50%-Aktionen „abgelaufener“ Produkte aus Supermärkten alle mehr als satt. Mit Melese und Benedikt als begabte Köche und Alexandra, Veronika, Daniel und Roman hatten wir ein starkes Team, das für alles besorgt war und den Abend so erst möglich gemacht hat.

«Lernen aus Geschichten»

Nach dem Essen lernten wir aus den sehr unterschiedlichen Geschichten von Rosa Kolm, Bruno Birrer und Zippora Marti in Kleingruppen, wie aus einer anfänglichen Motivation etwas Grosses entstehen kann; wie Rückschläge verarbeitet werden können oder welche Bedeutung Wegbegleiter für die Umsetzung konkreter Ideen haben. Wie Wandel und Veränderung also gelingen kann, teilten wir dann miteinander als spontane Lerngemeinschaft in der ganzen Gruppe.

«Aktiv im OpenSpace»

Dann machten wir uns bewusst, dass jeder bereits Wichtiges leistet für Veränderung. Jeder hat dadurch Erfahrungen, die auch für andere wichtig sein können. Mit diesem Selbstvertrauen ging es in den OpenSpace, in dem zu sechs selbst gewählten Themen gearbeitet und diskutiert wurde. Es ging um konkrete Projekte für ZeroWaste, um die Frage „Was können wir gemeinsam für Veränderung tun?“, um konkrete Ideen für ein nachhaltigeres Leben, um Ansätze auch Unternehmen zur Nachhaltigkeit zu bewegen, um Möglichkeiten des Sensibilisierens für die Notwendigkeit von Veränderung in der Gesellschaft und um die Frage „Wie aus Enttäuschungen neue Motivationen entstehen“ können. Auf unserer Homepage sind die schriftlichen Ergebnisse dieser Austauschrunden ersichtlich.

Dieser Abend wirkt weiter. Schon sind konkrete Aktionen entstanden und neue Netzwerke geknüpft. Wir bleiben dran, gerne gemeinsam mit dir. Hast du konkrete Ideen und Anregungen für nächste Schritte oder Projekte? Dann sag uns Bescheid.

Am Besten meldest du dich gleich zu unseren Newsletter an - dann bist du informiert, wenn es zu diesem Thema weitergeht.

Weitere Bilder gibt's in unserer Galerie.