Vergangene Anlässe

punkt gleichberechtigung

«Gleichberechtigung.Punkt.Amen!»

Gleichberechtigtes Tun, Entscheiden und Gestalten von Frauen und Männern auf allen kirchlichen Ebenen – dafür setzt sich eine Gruppe von Frauen in unserer Pfarrei ein. Aus Anlass des nationalen Frauenstreiktages am 14. Juni und auf Anregung des Schweizerischen katholischen Frauenbundes haben sich Hünenberger Frauen zusammengefunden und verschiedene Aktionen geplant, um auf nötige Veränderungen in der Kirche hinzuweisen.

«Was ist geplant?»

Im ganzen Monat Juni werden in den Wochenendgottesdiensten verschiedene Frauen das Evangelium lesen und Frauen-Silhouetten im Altarraum auf das Fehlen von Diakoninnen und Priesterinnen verweisen. Das von Priorin Irene Gassmann (Kloster Fahr) initiierte „Gebet um Veränderungen in der Kirche“ wird die üblichen Fürbitten ersetzen.
Am Pfingstsonntag begrüssen wir die junge Theologin Jaqueline Straub als Gastpredigerin in unserer Pfarrei.
Am Freitag, 14. Juni werden Frauen an Ständen im Dorf und nach den Gottesdiensten am 15./16. Juni vor unserer Kirche u.a. mit einer Postkartenaktion an den Bischof wichtige Veränderungen anmahnen.
Und sicher wird Ihnen der pinke Punkt als Zeichen der Aktion rund um unsere Kirche ins Auge fallen. All dies soll Anstoss zum Nachdenken sein, zum Dialog, zum Gebet, zum Handel. Danke für jede Art der Unterstützung!