Vergangene Anlässe

Besuch eines Schweizer GardistenAm 25. Januar 2014 trafen sich 30 Schülerinnen und Schüler der 1. & 2. Oberstufe für einen Anlass der Wahlpflichtmodule. Auf dem Programm stand eine Begegnung mit einem ehemaligen Schweizer Gardisten. Während drei Stunden hatten die Jugendlichen die Möglichkeit einen Gesamtüberblick zu erhalten: Der Ex-Gardist sprach von seiner Zeit in Rom, von Begegnungen mit Kardinälen, Bischöfen und zwei Päpsten. Von Begegnungen mit Touristen und wichtigen Politikern. Er erzählte vom Leben im Vatikan und den verschiedenen Diensten als Gardist sowie einem der persönlichen Höhepunkte; die Vereidigung – bei der jeder junge Mann auf sein eigenes Leben schwört.

Die Jugendlichen hatten die Möglichkeit anhand von Bildern, Zeitungsartikel und Kurzfilmen einen Eindruck eines Gadistenlebens zu erhalten. Viele Fragen kamen auf und es entstand ein reger Austausch. Als Auflockerung hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit das Gardenschwert und die Uniform zu begutachten, sowie auch anzuprobieren. Es war ein sehr aufschlussreicher und spannender Vormittag – von dem sicher jede und jeder etwas für sich als Erinnerung mitnehmen kann. Beim nächsten Anlass lassen wir uns auf die Erfahrung der Zen-Meditation ein – mit viel Vorfreude versuchen wir uns auch auf dieses, für viele von uns, „unbekannte Gebiet" einzulassen.