Texte und Dokumente

beth suter

«50 Jahre treu»

1968, vor 50 Jahren, trat Beth Zimmermann dem Kirchenchor St. Wolfgang bei, als Teenager, noch nicht Frau Suter, aber befreundet mit Guido Suter, der bereits Mitglied des Kirchenchors war. Es war die Zeit der rhythmischen Messen und der legendären Ausgänge nach den Proben. Dabei landete man oft bei Suters, die nach der Heirat noch in Sins wohnten. Sogar nach der Mitternachtsmesse an Weihnachten fand man sich dort ein und genoss die feinen Guetsli, die Beth gebacken hatte,
und den Kaffee Luz!

«Der Chor - eine Herzensangelegenheit»

50 Jahre lang hat Beth Suter dem Chor mit ihrer sicheren Altstimme die Treue gehalten. Für Beth ist das Singen und der Chor offenbar eine Herzensangelegenheit. So lässt sich erklären, dass es der vierfachen Mutter und Geschäftsfrau gelungen ist, die Termine für Proben und Aufführungen des Chors regelmässig frei zu halten. Bis heute sorgt Beth bei geselligen Anlässen für kulinarische Leckerbissen. Sie ist auch im Kirchenchor die perfekte Familienfrau, herzlich, feinfühlig, diskret, aufmerksam, stets loyal und allseits geschätzt. Wir danken Beth Suter ganz herzlich für ihre 50-jährige Treue und hoffen auf noch viele weitere bereichernde Jahre mit ihr in unserem Kreis! Für den Kirchenchor Hl. Geist, Roman Truttmann