Artikel und Beiträge

Ein Tag mit Bruder Klaus

Ein Tag mit Bruder Klaus

Ein besonderer Tag für Schülerinnen und Schüler der 5./6. Klasse

Weiterlesen

Kirche neu sehen lernen

Kirche neu sehen lernen

… damit es mit Kirche weiter geht.

Weiterlesen

Eltern-Kind-Tag

Eltern-Kind-Tag

Auf dem Weg mit und zu Jesus

Weiterlesen

Die grössten Mini Talente

Die grössten Mini Talente

Der Jahresrückblick der Ministranten 2017

Weiterlesen

Wo man singt, da lass dich ruhig nieder

Wo man singt, da lass dich ruhig nieder

Ein Chor auf Entdeckungsreise

Weiterlesen

Willkommen Julipros

Willkommen Julipros

 

Ein neues Gesicht im Team…

Weiterlesen

Gott sei Dank! Erntedank!

Gott sei Dank! Erntedank!

Weil nichts selbstverständlich ist.

Weiterlesen

Familientag mit Thomas Härry

Familientag mit Thomas Härry

Von der Kunst sich selbst zu führen.

Weiterlesen

Asterix und Obelix – Miniweekend 2017

Asterix und Obelix – Miniweekend 2017

Auf der Suche nach Miraculix.

Weiterlesen

Ein Jahr Jugendgruppe

Ein Jahr Jugendgruppe "pray&play"

Gemeinschaft – Gebet – Lebensfreude

Weiterlesen

Erneuerungswahlen der Kirchgemeinde

Erneuerungswahlen der Kirchgemeinde

Eine neue Amtsperiode steht bevor.

Weiterlesen

Willkommen Gaby Lee

Willkommen Gaby Lee

Verstärkung im Religionsunterricht

Weiterlesen

Immer am Ball...

Immer am Ball...

Unsere Ministranten sind auch sportlich aktiv.

Weiterlesen

Der Landabtausch ist beschlossene Sache

Der Landabtausch ist beschlossene Sache

 Kirchgemeinde hat Ja gesagt zum Landabtausch (Artikel Zugerzeitung 30.6.2017)

Weiterlesen

Das Feuer brennt – Pfingsten 2017

Das Feuer brennt – Pfingsten 2017

Wir schauen zurück auf drei wunderbare Pfingsttage...

Weiterlesen

„Sieh her: Ich habe dich eingezeichnet in meine Hände“

„Sieh her: Ich habe dich eingezeichnet in meine Hände“

Strahlende Kinder am Weissen Sonntag

Weiterlesen

Unihockeyturnier der Ministranten

Unihockeyturnier der Ministranten

Unsere erfolgreichen Ministranten

Weiterlesen

Bittgang ins Frauenthal

Bittgang ins Frauenthal

Alte Traditionen gilt es auch zu pflegen

Weiterlesen

Mitarbeiterfest

Mitarbeiterfest

 

Weil es nicht ohne Helfer geht.

Weiterlesen

Besinnungstage der Oberstufe

Besinnungstage der Oberstufe

Ich - Du - Wir - Mit Oberstufenschülern in Morschach

Weiterlesen

Roma aeterna – Firmreise 2017

Roma aeterna – Firmreise 2017

Mit den Firmlingen in der ewigen Stadt

Weiterlesen

Uraufführung zu Pfingsten

Ostersonntag 2016__4Die spanische Sprache, liebliche Melodien, kombiniert mit lateinamerikanischen Rhythmen, werden die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher genauso in ihren Bann ziehen wie die Sängerinnen und Sänger des Kirchenchors.

Pfingsten ist das Fest der Pfarrei Hl. Geist in Hünenberg. In verschiedenen Gottesdiensten und Begleitveranstaltungen wird der Kirchenpatron gefeiert.
Für den Kirchenchor Hl. Geist ist es eine Ehre, dass er die Gottesdienste mit speziellen musikalischen Beiträgen mitgestalten darf, traditionell mit Orchestermessen, in den letzten Jahren aber auch mit afrikanischen oder südamerikanischen Gesängen.

In diesem Jahr nun wagt sich der Chor mit einer Uraufführung in die Gottesdienste, mit der Misa de Cantos Latinoamericanos.
David D. Schneider lernte 2015 auf einer Ferienreise in Kuba den kubanischen Musiker und Komponisten Conrado Monier Ribeaux kennen. Im Frühjahr 2017 reiste er extra nach Kuba und arrangierte zusammen mit ihm die Cantos Latinoamericanos speziell für den Kirchenchor Hl. Geist, Hünenberg, dem er die Messe denn auch widmet. Die Kirchgemeinde Cham – Hünenberg hat das Projekt finanziell unterstützt.

Weiterlesen

Infos aus der Oberstufe

Infos aus der Oberstufe

Palmöl ist überall...

Weiterlesen

Bier – Burg – Brücke – Brrrr ….. die Pfarreireise nach Prag

2017 05 pfarreireise pragDas Wetter war sich nicht so schlüssig, als wir uns am Dienstag, dem 25. April 2017 in der frühen Morgenstunde vor der Hünenberger Kirche versammelten und uns begrüssten. Dafür waren wir umso entschlossener und voller Vorfreude auf die bevorstehenden Tage. In der Kirche Heilig Geist sorgte genau dieser dafür, dass auch die letzte Müdigkeit von uns abfiel und wir uns gestärkt durch Gottes Segen auf den Weg machen durften. Die Abenteuerlust war spürbar im Reisecar, und unser Fahrer Peter Zahner von Murer Reisen nahm dann auch sogleich gekonnt die Strasse unter die Räder Richtung Passau in Oberbayern. Er bereitete uns eine sehr angenehmes Fahrerlebnis mit gut gewählten Zwischenstopps, die wir zur Abdeckung der Grundbedürfnisse wie Kaffee und Gipfeli nutzen konnten und Begegnungen mit den Mitreisenden ermöglichte.

Weiterlesen

Kinderferienlager 2017

Kinderferienwoche Tag 3 - 13

Auch in diesem Jahr gab es bei uns in den Frühlingsferien wieder ein Kinderferienlager. Dieses Mal zum Thema: "Trotzen und Motzen mit Jona". Hier gibt es den Erfahrungsbericht zweier Teilnehmer...

Jeden Morgen gab es eine Auffangzeit, bis 9.30 Uhr.
Jeweils am Nachmittag verbrachten wir Zeit in der Turnhalle bei Spiel und Spass, währendem zwei grössere Kinder für uns ein feines Zvieri vorbereiteten.
Jeden Morgen starteten wir mit einem Teil aus der Jonageschichte und zwei- drei Liedern.
Am Dienstagmorgen nach der Auffangzeit haben wir uns in verschiedenen Gruppen kennengelernt. Wir machten verschiedene Spiele. Nach dem Turnen gab es Stafetten rund ums Thema Ostern und „Schoggieili“!

Wegen dem schlechten und kalten Wetter machten wir den Postenlauf vom Mittwoch in der Turnhalle. Wir haben miteinander besprochen, was helfen könnte, wenn wir Angst haben und uns fürchten. Dabei haben wir herausgefunden, dass es hilft, wenn wir darüber reden können, zum Beispiel auch mit Gott!
Unser Ausflug führte uns am Donnerstag in Richtung Höllgrotten. Die Höhle fühlte sich an, wie bei Jona im Bauch vom Wal.
Am Freitag haben wir als Zeichen für unseren wachsenden Glauben Blumentöpfe angemalt und Sonnenblumen gepflanzt. Natürlich wieder viel gespielt, gelacht und am Schluss haben alle einander beim Aufräumen geholfen. Um 16.00 Uhr kamen die Eltern zum Schlusspunkt und schon ist dieses Kinderferienlager wieder vorbei.
Anina und Oliver

[icon name="fa-external-link" /] Alle Bilder und auch unser Video gibt es hier in der Galerie...

Kinderferien 2017 from Pfarrei Heilig Geist Hünenberg on Vimeo.

Weiterlesen

Ostern für Familien und Kinder

2017_04_09 Palmsonntag - 17Schon am Palmsonntag war klar: die Ostertage sind auch etwas für Kinder und Familien. Jesus uns seine Botschaft ist für jedes Alter wichtig und verständlich. Mit Jesus sind wir nach Jerusalem gezogen, oder besser gesagt, in unsere Kirche.

2017_04_14 Familienkreuzweg04Auch am Karfreitag sind wir mit Jesus gegangen, diesmal war er aber nicht der König, der auf dem Esel sass, sondern der König, der das Kreuz trug. Wir gingen mit und haben immer wieder Halt gemacht, haben gehört was ihm passiert ist und stellten uns die Frage, was das heute mit uns zu tun hat.

2017_04_15 Ostern Hautnah 10Ostern hautnah! Über 20 Kinder trafen sich am Karsamstag um die Ostergeschichte noch besser kennen zu lernen. Nach einem kurzen Film machten wir eine Osterrally und entdeckten Gegenstände und Symbole aus der Jesusgeschichte. Anschliessend konnten alle Kinder eine eigene Osterkerze gestalten.

Im Ostergottesdienst wurden sie gesegnet und leuchten seit dem in den Häusern und Wohnungen der Familien. Wir durften an diesem Ostern wieder erleben: Jesu Auferstehung ist Hoffnung für unser Leben. Ihr Kinder dürft diese Hoffnung weitererzählen!

Schön, dass ihr dabei ward! Simone Zierof

Und hier gibt es noch mehr Bilder zu sehen:

[icon name="fa-external-link" /] Palmsonntag

[icon name="fa-external-link" /] Familienkreuzweg

[icon name="fa-external-link" /] Ostern hautnah

Weiterlesen

Palmsonntag mit den Erstkommunionkindern

2017_04_05 Palmbinden - 02Seit anfangs Schuljahr bereiten sich die Zweitklässler auf die Erstkommunion vor. Wir haben uns schon intensiv mit Gott und Jesus vertraut gemacht.
So ist auch der Einzug in Jerusalem ein Thema das uns beschäftigt. Warum zog Jesus mit einem Esel in Jerusalem ein? Wie wurde er von den Menschen empfangen und was dachten sie über Jesus?

Auf diesem Hintergrund basierend trafen wir uns am Mittwochnachmittag vor dem Palmsonntag, auf dem Kirchenplatz. Mit viel Freude und Eifer begannen die Kinder und ihre Eltern einen Palmbaum zu binden. Es war für uns eine wahre Freude zu sehen mit wieviel Elan und Enthusiasmus alle bei der Sache waren. Neben dem gemeinsamen Arbeiten blieb genug Zeit für ein Plauderstündchen mit dem Nachbarn. So entstand eine ungezwungene und fröhliche Atmosphäre aus der 46 wunderschöne Palmbäume entstanden.

2017_04_09 Palmsonntag - 01Am Palmsonntag durften die Kinder den Gottesdienst mit ihren Palmbäumen bereichern und trugen stolz ihre gesegneten Palmbäume in die Kirche. Nachdem Gottesdienst durfte jedes Kind seinen Palmbaum mit nach Hause nehmen. Bei einem Spaziergang durch Hünenberg und Hünenberg See, können Sie nun die Palmbäume in den Gärten und auf den Balkonen noch lange bestaunen.
Schliessen Sie doch die Kinder und ihre Familien in Ihre Gebete ein und begleiten Sie sie so im Geiste zur Erstkommunion.
Das Erstkommunionsteam
Andrea Huber und Caroline Kölliker

Weiterlesen

Fastenopferaktion 2017

2017 04 fastenopferkampagne schueler2Mit viel Eifer und Freude haben meine Kinder im Religionsunterricht Blumentöpfe bemalt und Frühlingsblumen eingesetzt. Mit dieser Aktion haben sie einen Beitrag zum Fastenopfer geleistet und ihr Werk «verkauft». Dabei ist eine stolze Summe von 735,20 Franken gesammelt worden.
Einen besonderen Dank möchte ich Chiara und ihren mir unbekannten Freundinnen Melanie und Leanne aussprechen, die sogar eine eigene Aktion gestartet haben, um Geld zu sammeln.
Ich danke auch allen Kindern, Eltern und allen Spendern für ihren Beitrag und ihr Wohlwollen unserer Aktion gegenüber. Das Geld kommt Maya-Familien in Guatemala zugute.


Ein herzliches «Vergelt’s Gott!».
Michaela Otypka (Katechetin)

Weiterlesen

Reformationstag

Reformationstag der 1. Oberstufe 2017Die ganze erste Oberstufe hatte am 10. März Reformationstag. Wir sollten die Unterschiede von reformiert und katholisch herausfinden und der Reformation in der Schweiz mehr auf den Zahn fühlen. Unsere Klasse, die Sek1a, und die Real 1a gingen zusammen mit dem Zug nach Zürich. Wir sind dann ins Grossmünster gegangen und haben dort die Kirche betrachtet. Wir hatten dort eine spannende Führung und durften in den grossen Turm hinauf. Wir mussten sehr viele Treppenstufen gehen, aber für den Ausblick hat es sich gelohnt. Wir gingen anschliessend picknicken.

Mit dem Zug fuhren wir dann nach Einsiedeln, wo wir das Kloster besuchten. Vor der Führung hatten wir noch ein wenig Zeit und konnten das Gestüt betrachten. Bei der Führung haben wir die Geschichte der Schwarzen Madonna erfahren und uns mit den Verzierungen und Bildern an der Decke beschäftigt.
Auf der Zugfahrt nach Hünenberg gab es viel zu besprechen. Es war ein spannender, aber anstrengender Tag.
Chantal Weibel

Weiterlesen

Passion.ART

01-Der VerratWas ist das eigentlich: der Kreuzweg Jesu? Und vor allem: hat er mit uns heute, 2000 Jahre später, noch etwas zu tun? Um diese grundlegenden Fragen ging es beim Oberstufenatelier „Passion.ART“. 9 Schülerinnen und Schülern setzten sich einen ganzen Tag mit dem Kreuzweg Jesu auseinander und entdeckten dabei, wie aktuell die Inhalte und Themen der Passion Jesu sind: Angst, Leid, Verrat, Gier, Abschied, Freundschaft, Ungerechtigkeit, Leben und Tod.

Doch es blieb nicht bei der rein gedanklichen Auseinandersetzung. Mit Kreativität und technischem Geschick entstanden in der zweiten Tageshälfte vier modern umgesetzte Kreuzwegstationen. Als Plakate sind sie zur Zeit in der Kirche im hinteren Bereich ausgestellt. Sie sollen auch Sie einladen, sich ansprechen – aber auch herausfordern zu lassen von den Interpretationen der Schülerinnen und Schüler; und sich selbst auf diese Weise wieder neu mit dem Kreuzweg Jesu zu befassen.

[icon name="fa-external-link" /] Hier geht es zu allen vier Plakaten.

Weiterlesen