Das läuft bei uns...

rita bieri

 Seit nun 16 Jahren ist Rita Bieri aus der Pfarreiarbeit kaum mehr wegzudenken. Nun müssen wir uns trotzdem und leider Gottes von ihr verabschieden.
Das Leben ändert sich – auch Ritas – und dem gilt es Rechnung zu tragen. Und das akzeptieren wir gerne. Jetzt hat Rita sicher mehr Zeit für die schönen Dinge des Lebens: Ehemann, Enkelkinder, Haus etc. Erfreulicherweise wird Rita uns im Bereich der Erstkommunionvorbereitung weiter freiwillig unterstützen. So bleiben wir in Kontakt und profitieren weiter von Ritas Erfahrung und ihrem guten Gespür für Menschen und ihre Situationen.
Liebe Rita, wir wünschen Dir für Deinen neuen Lebensabschnitt viel Optimismus und Freude. Sei gesegnet!
Wir bleiben verbunden!


romina monferrini neu2018

Nach zehn Jahren wird Romina Monferrini unsere Pfarrei und unser Team verlassen. Romina hat im Jahr 2019 ihr Theologiestudium abgeschlossen und wird nun an ihrem Wohnort Luzern eine neue Tätigkeit übernehmen. Für uns alle, die wir gern und intensiv mit Romina gearbeitet haben, ist das traurig. Als gute Kolleginnen und Kollegen gönnen wir Romina aber auch die Weiterentwicklung im neuen Lebensabschnitt.
Liebe Romina, wir wünschen Dir alles Gute und allen Segen. Ganz sicher werden wir in Kontakt bleiben!